Als Anregung:

Homeoffice für Buchhändler? Natürlich ist das möglich ! Wir nutzen:

- Nextcloud - installiert auf unserem Serverplatz bei all.inkl für:

                 - Speicherung von Dateien und Zugriffen von verschiedenen Rechnern

                 - Synchronisation von Kalender in Thunderbird

                 - Sychronisierte Notizenliste

                 - Synchronisation von Adressen

AnyDesk für den Fernzugriff auf:

                  - unseren Server und damit auch auf EuroBis-Flow

                  - auf die Kassen zur Übertragung von Kassenberichten im pdf-Format

Libre Office für Textverarbeitung, Tabellenkalkulation mit der Möglichkeit

                 - Abspeicherung und Bearbeitung von Dateien über FTP auf dem Server

Fritz Box

                 - für zeitgesteuerte Rufumleitung

Der Vorteil von Nextcloud und eigenem Serverplatz besteht darin, dass man seine Daten nur selbst verwaltet und sie auf einem Server in Deutschland gehostet werden.

Die Programme Nextcloud und Anydesk gibt es auch für das Smartphone oder Tablet (Android). Damit kann man schnell unterwegs Informationen abrufen oder eine Hilfestellung geben!

Wer öfter mal was übersetzen will, wird evtl. Google dazu benutzen. Das ist allerdings nicht immer zweckmäßig, weil die Qualität der Übersetzung mangelhaft ist:

Hier ein Beispiel für eine Übersetzung aus dem Polnischen mit Google:

Und nun eine Übersetzung, die wesentlich professioneller ist:



Das Programm dazu ist:          

https://www.deepl.com/translator

 

Diese Sprachen stehen zur Zeit zur Verfügung:


 

Falls bei Ausdrucken die Buchstaben und Zahlen in der Zeile verrutschen, sollten Sie folgendermaßen vorgehen:

- Microsoft NET.framework deinstallieren

- die neueste Version von  von NET.framework herunterladen und neu installieren

Damit dürfte der Fehler behoben sein!

Zurück

 

Wir erhielten bei der gleichzeitigen Verwendung von Mailstore und Nextcloud bei der Mail-Archivierung prinzipiell eine Fehlermeldung mit dem Inhalt: Sicherung nicht möglich weil Datei ._sync_5cfd5b43aXXXX.db geöffnet ist. - Diese Datei hat aber mit Mailstore und dem Mailprogramm  nichts zu tun und wird auch nicht gesichert. Sie befindet sich im Verzeichnis von Nextcloud. Das Problem kann gelöst werden, wenn das Verzeichnis von Nextcloud auf eine andere Festplatte gelegt wird. In der Regel ist ja neben der "Systemplatte" C: noch eine Platte D: eingerichtet.

Auf unseren Kassenbons war bisher nur das Datum aufgedruckt (wahrscheinlich die Grundeinstellung). Für Reklamationen, Fehlersuche u.ä. ist natürlich auch die Uhrzeit interessant. Die Uhrzeit kommt mit auf den Kassenbon, wenn das Datumsfeld verbreitert wird. Die Serviceline hat das für uns erledigt!

Zurück